HEIMNIEDERLAGE GEGEN DEN TABELLENFÜHRER


ASKÖ AK TRAISKIRCHEN - SV SCHWECHAT 0 (949,90 : 1065,18)

Der ASKÖ AK Traiskirchen startete am 10.9.2022 mit einer Heimniederlage gegen den Tabellenführer SV Schwechat in die Herbstsaison. Trotz der Niederlage zeigten die Traiskirchner Athleten starke Leistungen und einige Bestleistungen. Caroline MAROUNEK glänzte bei ihrem Debüt mit drei neuen Bestmarken (36kg Reißen/46kg Stoßen, 82kg ZWK). Thomas POSCH konnte seine bisherige Bestmarke von 80kg im Stoßen einstellen. Die Vize-Europameisterin der Masters Karin BOHUSCH, zeigte eine gewohnt solide Leistung (41kg Reißen, 56kg Stoßen. Bei Bettina PRETTERKLIEBER, lief es im Reißen nicht ganz nach Wunsch. Doch im Stoßen gelang ihr eine fehlerlose Serie die sie mit einer neuen Bestleistung von 62kg abschloss. Pavol ORTH erging es genauso. Im Reißen blieb er etwas hinter den Erwartungen doch auch er blieb im Stoßen fehlerlos und markierte mit 135kg eine neue Bestmarke. Zudem stellten die Gastgeber mit Pavol ORTH den Leistungs- und Punktestärksten Athleten des Abends.

In 2 Wochen ist der ASKÖ AK Traiskirchen dann Gast beim AK Nord Wien. Die letzten beiden Wettkämpfe möchte man unbedingt gewinnen um das gesteckte Ziel Vizemeister zu erreichen.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen